Es ist zum Haare ausraufen!!!

Selbst Gesundheitsminister Spahn spricht doch schon von 17 Infektionen, die mehr oder weniger weit durch die Welt getingelt sind, so dass sie bei uns in Deutschland aufgetreten sind.
So und nun haben wir Corona, ein Virus, dass jetzt zwar nicht so tödlich, aber so ansteckend ist, dass es nicht aufzuhalten ist und rund um die Welt geht.
Der Grund dafür ist der schlimme Umgang mit Tieren auf der ganzen Welt. Das ist nämlich der Ursprung dieser mutierten Viren! Auch wir Deutschen können uns da nicht freisprechen.
Was ich sagen will, ist, dass eine nicht zu vernachlässigende Wahrscheinlichkeit besteht, dass es in absehbarer Zukunft ein Virus geben könnte, dass sich genau so verbreitet wie Corona und nicht aufzuhalten ist und aber einen ganz anderen Tödlichkeitsgrad hat. Ein Virus bei dem nicht “nur” Alte und Vorerkrankte sterben, sondern auch ganz normal gesunde Menschen.
Was dann? Ich würde sagen, dann haben wir alle ein echtes Problem!
Muss es denn wirklich erst soweit kommen, dass eine hohe Zahl an Menschen von der Natur ausradiert wird, bis die Menschheit zur Vernunft kommt?
Es ist zum Haare ausraufen. Leute bitte! Wir müssen etwas ändern, und zwar grundlegend! Der Mensch muss mit der Natur in Einklang kommen und am besten in einer Art und Weise, die auch sozial gerecht ist!
Denn nur dann sind die größten Risikofaktoren der Vernichtung unserer Zivilisation beseitigt.
Man kann mit der Natur nicht verhandeln. Ihr könnt ja gern versuchen dem Coronavirus Geld zu geben, dass es euch nicht befällt. Würde sagen, bisschen aussichtslos, oder?
Warum sehen das die Reichen und Mächtigen nicht ein? Es ist allerhöchste Eisenbahn!!!

Aber gut, wenn es den so weitergehen soll und die brutale Tour sein soll, ok, immerhin wird das gut für die Natur. Denn wenn dann so und so viel Prozent der Menschheit elendiglich verreckt ist, wird die Umweltverschmutzung automatisch dadurch sehr stark zurückgehen. Einfach weil es weniger Arbeitnehmer und Konsumenten gibt.

Und vielleicht sehen die Überlebenden dann ja auch ein, dass man es anders machen muss, da es nämlich sonst wieder zu so einer Katastrophe kommen kann…