Ich seh das ja positiv mit der Klimakrise.

Je mehr Ödnis durch den Klimawandel entsteht und dadurch keine Ernährung der lokalen Bevölkerung mehr möglich ist, desto mehr Menschen werden fliehen oder sterben. Aber Andere werden das sehen und dann wird (hoffentlich) die Mehrheit die notwendigen Schritte einleiten, damit das aufhört und hoffentlich auf soziale Art und Weise. Ich weiß das klingt doch irgendwie brutal, aber was will man machen als einzelner doch recht machtloser Mensch, als hoffen…