Ruthes neues Video zur Klimakrise. Dringend anschauen und teilen bitte!

Aus irgend einem Grund!

Es ist doch einfach so:

Geldgeile Arschgeigen verdienen schon seit langer Zeit viel Geld damit, Informationen zu verbreiten, die machtgeile Arschgeigen an der Macht halten. Hört auf das einfach so zu glauben! Hinterfragt die Dinge! Informiert euch!

Kann man den Grünen glauben, dass sie ihre Wahlversprechen auch halten?

Ich schreibe diesen Artikel, da ich nach meinen Artikeln zu den Grünen mehrfach darauf hingewiesen wurde, dass ja sowieso alle Politiker nur Quatsch vor den Wahlen erzählen und sich danach nicht mehr wirklich dran halten.

Ich kann jeden sehr gut verstehen, der auf diesem Standpunkt steht. Auch mir ging es lange Zeit so, dass ich einfach nur noch gefrustet war von jeglicher Politik. Ich bin trotzdem wählen gegangen und habe halt bewusst die beste Opposition gewählt, die ich finden konnte. (Für mich DIEPARTEI, denn die machen richtig Dampf in jeglicher Debatte.)

Vielen geht es aber sicher so, dass sie einfach so gefrustet sind, dass sie gar nicht mehr wählen. Das finde ich falsch! Immerhin haben wir hier noch ein Wahlrecht und das sollten wir nutzen!

Klar, seit vielen Jahren war es eigentlich egal welche große Partei man gewählt hat, man hat nicht wirklich was erreicht, außer man war reich. Das war bei der SPD/CDU/CSU und auch FDP immer gleich. Viele Versprechen und im Endeffekt hat der normale Mensch in die Röhre geguckt und nur die Reichen haben profitiert.

Manche sind vor lauter Frust sogar soweit gegangen die AfD mit ihrer Naziideologie zu wählen. Das ist sogar noch viel falscher! Schließlich besteht das Risiko des Vierten Reiches, wenn man das tut… (Man schaue in beliebige Geschichtsbücher 1933-45: Das Dritte Reich.)

Jetzt allerdings hat sich etwas ergeben, was tatsächlich dieses Desaster mal beenden könnte. Viele Dinge sind vielen Leuten erstmals wirklich bewusst geworden. Vor Allem wie ernst das mit dem Klimawandel ist.

Die Grünen entstanden als Umweltpartei und ihre Gründer waren zuvor auch gegen die gängige Politik. Sie gründeten 1980 diese Partei um es besser zu machen. Leider ist es bis heute nicht so, dass sie beweisen konnten, dass sie das auch ernst meinen. Auf jeden Fall nicht auf Bundesebene als Mehrheit. (Und ganz ehrlich die Grünen in Baden-Württemberg sind da kein Beispiel für die Partei, denn sie sind meiner Meinung nach allerhöchstens halb grün und halb CDU).

Und überall woanders mussten die Grünen immer wieder harte Kompromisse als Minderheit erkämpfen, um wenigstens Teilerfolge erzielen zu können. Und wenigstens das taten sie aber auch, sonst wäre es heut noch viel schlimmer!

Ihr könnt jetzt natürlich sagen, mir egal, ich geh trotzdem nicht wählen. Aber bringts das? Wir sind mitten in der Klimakrise und wenn sich was ändern soll, brauchen wir eine Regierung, die das tut. Die nachhaltige Wirtschaft allein wird es nicht schnell genug schaffen gegen den Widerstand der “ewig gestrigen” Wirtschaft und der jetzigen Regierung.

Die Zeit läuft, schaut auf die CO²-Uhr. Noch 24 Jahre bis zum Kipppunkt, der dann in weiteren 10-15 Jahren zum Aussterben der Menschheit führt, wenn nichts getan wird. Und zwar am besten gestern!

Ich für meinen Teil habe auf jeden Fall beschlossen, den Grünen eine Chance zu geben, es tatsächlich besser zu machen. Wenn sie dann wirklich die Mehrheit bekommen sollten und es trotzdem dann auch nicht besser machen, gut dann sind wir halt im Arsch, es sei denn der Rest der Welt rettet uns.

Aber sollten wir nicht wenigstens probieren auch mit zu helfen uns alle zu retten? Vielleicht halten die Grünen ja tatsächlich ihr Wort und setzen ihr Programm sogar auch im sozialen Sinne durch.

Das wär doch echt nice, oder?

In diesem Sinne, geht wählen! Denn wer aufgibt, hat schon verloren!

#AnnalenaBaerbockhatdenPlan!!!

Liebe Zweifler, ich kann euch nach der Lektüre ihres Buches eindeutig sagen:

Im Gegensatz zu Olaf Scholz und Armin Laschet, hat Annalena Baerbock einen wirklich guten Plan, wie Deutschland sich in Zukunft nicht nur behaupten, sondern sich auch als Industrienation und Gesellschaft weiterentwickeln kann.

Veraltete Technologien und Strukturen, die seit langer Zeit nicht mehr wirklich verändert worden sind, lassen unser Land immer weiter im internationalen Vergleich zurückfallen. Das muss sich dringend ändern, denn sonst geht unser Wohlstand verloren!

Warum das so ist? Wir befinden uns am Beginn des Umweltzeitalters und ein Großteil der Welt hat erkannt, dass es zwingend notwendig ist, die Welt ökologisch-nachhaltig umzubauen wenn die Menschheit nicht in einigen Jahrzenten aussterben soll.

Ihr könnt euch von der Wahrheit dieser Aussage überzeugen, indem ihr euch die CO²-Uhr anschaut. Wissenschaftler haben berechnet wie lange es wahrscheinlich dauern wird bis zu einer Erderwärmung, die zum Massensterben führt.

Frau Baerbock berücksichtigt zum Glück bei ihren Ideen auch sehr stark den sozialen Aspekt. Sie will dafür sorgen, dass es den Menschen gut geht bei diesem notwendigen Umbau.

Aber lange Rede, kurzer Sinn: Frau Baerbocks Plan ist sehr ausführlich und detailliert in ihrem Buch beschrieben.

Anstatt quasi leeren Wahlplakaten mit irgendwelchen nett grinsenden Leuten, sowie nichts sagenden und irreführenden Schlagworten zu trauen, wäre es besser sich selbst schlau zu machen und sich zu überzeugen wie unsere Zukunft bestritten werden kann.

Daher dringende Empfehlung vor der Wahl: Lest “Jetzt – Wie wir unser Land erneuern” und überzeugt euch selbst!!!

Um eins klar zu stellen:

Ich erhalte weder Vorgaben für yrangir.de von irgendjemanden, noch werde ich dafür bezahlt. Ich schreibe den Blog einzig allein aus dem Grund, da ich es für äußerst wichtig halte, dass sich möglichst viele Menschen an der dringend notwendigen Renaissance des Anstands beteiligen!!!